Aktivitäten im Naturschutz­gebiet

Unser Hotel liegt mitten im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide und ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren oder Kutschfahrten durch die malerische Heidelandschaft.

Natur aktiv erleben • Wandern in der Lüneburger Heide • Fernwanderweg „Heidschnuckenweg“ • Kutschfahrten • Radfahren 

Natur aktiv erleben

Erleben Sie auf etwa 700 km Wanderwegen eine Landschaft, die mit ihren halboffenen Heiden einen besonderen Charakter besitzt. Der Besuch des Gebietes ist auf den ausgewiesenen Wegen zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder auch mit Kutschen möglich, die auf den großen Parkplätzen auf Besucher warten. Zum Schutz der Landschaft sowie der Tier- und Pflanzenwelt gilt ein Kraft­fahr­zeug­verbot für den privaten Pkw-Verkehr.

Heidepanorama: Heideblüte im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide

Die Weite und Ruhe der Landschaft lädt zu Besinnung und Erholung ein. Kein Wunder, dass die Lüneburger Heide bekannter ist als das Land Niedersachsen – sie ist eine einmalige Landschaft.

Entdecken Sie die landschaftlichen Highlights in der Umgebung unseres Hotels: Wilseder Berg, Toten- und Steingrund, Pietzmoor und viele mehr …

Wandern in der Lüneburger Heide

Über 700 km Wander- und Radwege – ideal für kurze Spaziergänge oder ausgedehnte Wanderungen!

Die schönsten Stellen des 230 km² großen autofreien Naturschutzgebietes Lüneburger Heide liegen direkt vor unserer Haustür. Die klare gesunde Luft, die Stille und die Schönheit der Heidelandschaft tragen zur Erholung und Entspannung unserer Gäste bei.

Kartenmaterial für Ihre Touren in die Umgebung halten wir an der Rezeption für Sie bereit. Werfen Sie einen Blick auf unsere Wanderkarte.

Speziell an Wanderfans richtet sich unser Arrangement „Heidjers-Lust“.

Fernwanderweg Heidschnuckenweg

Der Top Trail „Heidschnuckenweg“ hat als Etappenziel Nr. 4 Niederhaverbeck. Übernachten Sie hier in unserem Landhaus Haverbeckhof.

Am Heidschnuckenweg: Schäfer Uwe Storm mit der Heidschnuckenherde von Hof Tütsberg| Foto: Christian Burmester
Am Heidschnuckenweg: Schäfer Uwe Storm mit der Heidschnuckenherde von Hof Tütsberg

Von hier aus führt die Variante Route 5a von Niederhaverbeck über Schneverdingen nach Bispingen-Behringen direkt an der Haustür unseres Schwesterhotels Hof Tütsberg vorbei – ideal für eine Stärkung zwischendurch oder als Zwischenetappen-Ziel.

Weitere Informationen unter: www.heidschnuckenweg.de

Barrierefreier Rundweg in Niederhaverbeck

Im Tal der Haverbeeke können Sie auf 1,4 km oder 3,5 km barrierefrei die Heide umrunden. Im Abstand von 200 m finden Sie Rastmöglichkeiten zum Verweilen und Informationen zu Flora und Fauna.

Weitere Informationen dazu in unserem Faltblatt „Rund um die Haverbeeke“.

Heideblüte am barrierefreien Rundwanderweg im Tal der Haverbeeke bei Niederhaverbeck
Blick auf den Rundwanderweg im Tal der Haverbeeke zur Heideblüte

Geführte Wanderungen helfen Ihnen bei Ihrer ersten Tour

Sollten Sie – zumindest für die erste Tour – Hilfe oder Inspiration benötigen, können Sie sich gerne den zahlreichen geführten Wanderungen anschließen und dabei viele interessante Informationen über die Lüneburger Heide erhalten.

Termine und Ziele finden Sie unter www.bispingen.de oder www.verein-naturschutzpark.de oder Sie fragen einfach an unserer Rezeption.

Kutschfahrten

„Erfahren“ Sie die Lüneburger Heide

Die geprüften Qualitätskutscher zeigen Ihnen die schönsten Plätze im Naturschutzgebiet. Rundfahrten werden bereits ab einer Stunde Dauer bis zur Tagestour angeboten. Genießen Sie abseits der Fernstraße beschauliche Stunden, an die Sie sich noch lange erinnern werden.

Kutschfahrt durch die blühende Heide | Landhaus Haverbeckhof

Sie werden mit den regelmäßig gewarteten und TÜV-geprüften Kutschen auf den Großparkplätzen von Nieder- und Oberhaverbeck sowie Undeloh und Döhle erwartet.

Lernen die reizvolle Landschaft rund um den Wilseder Berg kennen. In der Lüneburger Heide wird Ihr Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis. Klappdach und durchsichtige Seitenteile machen die Tour wetterunabhängig.

Weitere Informationen finden Sie unter Kutschfahrten in der Lüneburger Heide.

Neben den offiziellen Kutschenparkplätzen empfehlen wir Ihnen gerne ein Kutschenunternehmen für eine Fahrt direkt ab Hotel. Fragen Sie einfach an der Rezeption.

Radfahren

Das Landhaus Haverbeckhof liegt inmitten der Natur, die zum endlosen Fahrradfahren einlädt, sei es zum Wilseder Berg oder direkt nach Wilsede, Undeloh oder Schneverdingen.

Heideblüte im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide | VNP Verein Naturschutzpark
Radfahren zur Zeit der Thymianblüte am Heidschnuckenweg

Ist der Rückweg doch einmal zu weit, bringt Sie der Heide-Shuttle (vom 15. Juli bis 15. Oktober) von einer der zahlreichen Haltestellen direkt vor unsere Haustür.

Mit unserem Arrangement „Auszeit auf zwei Rädern“ können Sie zwei Tage lang die Heide mit E-Bikes entdecken.

Die Ausstellungen des VNP: Das Heidemuseum "Dat ole Huus", das Heide-ErlebnisZentrum und die Bienenwelt

Die Lüneburger Heide hat mehr zu bieten als Sie denken!

Sie planen einen längeren Aufenthalt in der Lüneburger Heide?
Dann haben wir etwas für Sie!

Entdecken Sie unsere Ausstellungen!